Archiv für Juni 2009

Rechtshilfe Veranstaltung

Wir bitten alle SchülerInnen, deren/dessen Personalien von der Polizei aufgenommen wurden, an unserer Rechtshilfe Veranstaltung teilzunehmen! Es ist nicht auszuschließen ob es nach diesem willkürlichen Einsatz zu Ermittlungen gegen euch kommen wird. Auf der Veranstaltung wird über die Rechtslage aufgeklärt und das Verhalten bei solchen Verfahren diskutiert.
Die Veranstaltungen findet am Montag dem 22.06. um 18 Uhr im Cafe Zentral Duisburg statt!
Das Cafe Zentral liegt direkt neben dem Old-Daddy Duisburg, an der Ecke – U-Bahn Haltestelle „Steinische Gasse“

Bildungsstreik Duisburg: Fotos

Hier gibt es die ersten Fotos von der Demonstration!
Danke an FW-Foto

Weitere Fotos sowie eine Gallerie auf dieser Seite folgen demnächst!

Bildungsstreik Duisburg: Pressespiegel

Lokalzeit Duisburg:

WAZ:
‚Schüler drangen nach Demo in Duisburg in Gebäude ein‘
‚Randale bei Bildungsdemo empört die CDU‘

Rheinische Post:
‚Randale bei der Schülerdemo‘

Bildungsstreik Duisburg: Erfolg trotz Repressionen

Bis zu 600 SchülerInnen aus Duisburg und Umgebung folgten dem Aufruf des Duisburger SchülerInnen Bündnisses und demonstrierten für eine bessere Bildung. Die Auftaktkundgebung am Hamborner Amtsgerich begann mit einer Rede des Duisburger SchülerInnen Bündnisses. Tutkun B. verwies auf die immer schlechter werdende Bildungssituation und forderte im Namen der DemonstrantInnen: Kostenlose Bildung, kleinere Klassen und Chancengleichheit für alle SchülerInnen und Studierenden. Der Zunehmende Einfluss von Konzernen auf die Bildungsmittel sei inakzeptabel und müsse rückgängig gemacht werden.

Die Demonstration führte an der August-Thyssen Realschule, dem Robert-Bosch Berufskolleg und dem Elly-Heuss Knapp Gymnsium vorbei. Im Zuge der Demonstration schlossen sich erfreulicherweise zahlreiche SchülerInnen und Schüler an. Während einer spontanen Aktion am Pollmann Kreuz blockierten die SchülerInnen die Strasse. Daraufhin löste der Demonstrationseiter die Demo auf. Trotz dessen liefen die SchülerInnen die B8 Richtung Clauberg-Gymnasium und begaben sich auf das Gelände und in das Gebäude der Schule. Dort führten sie eine spontane Kundgebung durch woraufhin es zu einem verschärften Polizei Einsatz kam. Dabei wurden laut Polizeipresse 26 Strafanzeigen erstattet, unter anderem wegen Land- und Hausfriedensbruch, Widerstand oder Verstoß gegen das Versammlungsgesetz. Das Duisburger SchülerInnen Bündnis verurteilt diese vorgehensweise gegen die DemonstrantInnen und fordert die sofortige Einstellung aller Ermittlungsverfahren! Auch die Haltung vieler Schulleiter ist aus der sicht des Bündnisses nicht tragbar. In mehreren fällen wurden SchülerInnen an der Teilnahme der Protestaktion wehmend verhindert. Das DSB fordert eine Kooperation der Schulleitungen für die legitimen Forderungen der SchülerInnen zur Verbesserung der Bildungssituation. Der gestrigen erfolgreichen Demonstration werden weitere Potestaktionen folgen.

Wir bitten alle SchülerInnen, deren/dessen Personalien von der Polizei aufgenommen wurden, an unserer Rechtshilfe Veranstaltung teilzunehmen! Es ist nicht auszuschließen ob es nach diesem willkürlichen Einsatz zu Ermittlungen gegen euch kommen wird. Auf der Veranstaltung wird über die Rechtslage aufgeklärt und das Verhalten bei solchen Verfahren diskutiert.
Die Veranstaltungen findet am Montag dem 22.06. um 18 Uhr im Cafe Zentral Duisburg statt!
Das Cafe Zentral liegt direkt neben dem Old-Daddy Duisburg, an der Ecke – U-Bahn Haltestelle „Steinische Gasse“

Flyer sind draußen!

Der Flyer für den Bildungsstreik 2009 in Duisburg ist draußen und kann hier gedownloadet werden! Es wurden 10.000 Stück gedruckt und werden nun in den Umlauf gebracht werden!